Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Medinilla magnifica


Medinilla magnifica

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer *
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Chandelier Tree, Showy Melastome, Showy Medinilla, Kapa-Kapa
(Port.)

immergrüner, wenig verzweigter, kleiner Strauch bis zu 2 m mit vierkantigen, borkigen Zweigen und kreuzgegenständig angeordneten, bis zu 30 cm langen, breit eiförmigen bis verkehrt eiförmigen, ledrigen, glänzend tiefgrünen Blättern mit heller Mittelrippe und ausfälliger Nervatur. Die bis zu 30 cm langen, hängenden Rispen bestehen aus bis zu 100 kleinen, ca, 2,5 cm breiten, rosa- bis korallenroten Blüten mit großen, rosafarbenen Tragblättern und erscheinen in den Blattachseln unterhalb von zwei gegenständigen Blättern. Aus den Blüten entwickeln sich rosa, violett, bei Reife bläulich-schwarze Beeren
Steckbrief
Familie:  Melastomataceae Schwarzmundgewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Südostasien Duft: 
Gruppe:  Strauch Blüte:  pink, rosa, altrosa, malvenfarben
Zone:  11 Blütezeit:  Frühjahr-Sommer
Überwinterung:  mind. 15°C Früchte:  Kapseln
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten, Zimmerkultur Standort:  halbschattig-sonnig
Giftig:  Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge/Abmoosen
Vorbehandlung: 0
Aussaat Zeit: ganzjährig
Aussaat Tiefe: Lichtkeimer! Nur auf die Oberfläche des Substrats streuen + leicht andrücken
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25°C > unregelmäßig
Aussaat Standort: hell + konstant leicht feucht halten, nicht naß
Keimzeit: bis Keimung erfolgt
Giessen: in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern + immer kalkfrei mit zimmerwarmen Wasser
Düngen: monatlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Schildläuse, Wollläuse, Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: leicht saures, humoses Substrat (pH 5,5 - 6,5) + Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 15-20°C + konstant leicht feucht halten + hohe Luftfeuchtigkeit
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei mind. 16-20°C und nur soviel mit angewärmtem Regenwasser gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet, dabei täglich Besprühen. Von November bis Frühjahr darf der Standort sonnig sein, in der übrigen Zeit halbschattig.
Anmerkung: Verwelkte Blüten am Ansatz abschneiden, dann werden neue Blätter gebildet.
 
Freitag, 13. April 2012
Ich habe eine Frage zu Medinilla magnifica

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 34 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer*, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2021 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Dienstag, 30. November 2021
116559462 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007