Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Marah oreganus


Marah oreganus

4,00

inkl. 7% Umsatzsteuer *
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Manroot, Wild Cucumber, Coast Wild Cucumber, Coastal manroot
Synonyme: Echinocystis oregana
(2 Korn)

schnellwüchisger, mehrjähriger, laubabwerfender Ranker bis ca. 6 m mit großen, harten knolligen Wurzeln, die ein Gewicht von mehr 100 kg erreichen können, wechselständig angeordneten, meist 5-gelappten, glänzend tiefgrünen Blättern, die in Größe und Form sehr variabel sind. Die weißen zu gelblich-grünen Blüten, erscheinen in den Blattachseln, sowohl weibliche, als auch männliche Blüten wachsen an derselben Pflanze, männliche in Ähren, weibliche sitzen an der Basis der Stengel. Aus den Blüten entwickeln sich kugelförmige, mit unzähligen Stacheln besetze, bei Reife gelbe Früchte mit bitterem Geschmack.
Verwendung: Die Blätter können als Gemüse verzehrt werden, die Knolle für einen seifenähnlichen Extrakt.
Steckbrief
Familie:  Cucurbitaceae Kürbisgewächse Immergrün:  nein
Herkunft:  Nordamerika Duft: 
Gruppe:  Kletterpflanze Blüte:  weiß, weiß-creme, weiß-gelblich
Zone:  7 Blütezeit: 
Überwinterung:  bis zu 0°C Früchte:  Beeren
Verwendung:  Garten, Topfgarten, Wintergarten Standort:  vollsonnig-sonnig
Giftig:  Rarität:  ja

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen
Vorbehandlung: anritzen/aufrauhen + ca. 24-48 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 2-4 Wochen
Giessen: in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern
Düngen: wöchentlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: Einheitserde + 2/3 Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 10-15ºC + konstant leicht feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell oder dunkel bei ca. 0-5ºC + nur soviel in größeren Abständen und kleinen Mengen gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Die Pflanze zieht ab Herbst ein und treibt im darauffolgenden Jahr aus dem Wurzelstock wieder aus.
Anmerkung: Aufgrund der Höhelage bis 1600 m kann in milden Gegenden an einem geschützten, sonnigen Standort mit entsprechend dicker Mulchschicht ein Auspflanzversuch im Freiland gewagt werden.
 
Dienstag, 20. September 2011
Für eine größere Darstellung klicken Sie auf das Bild.
Marah oreganus Marah oreganus Marah oreganus
Ich habe eine Frage zu Marah oreganus
Kunden, die Marah oreganus gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Cyphomandra betacea 'White Egg'
Cyphomandra betacea 'White Egg'





Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 30 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer*, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2021 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Montag, 29. November 2021
116531820 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007