Quick Find

 

Use keywords to find the product you are looking for.
Advanced Search

Manufacturers

You're here: Top » Seeds A-Z » Seeds P » Pongamia pinnata

Pongamia pinnata


Pongamia pinnata
Indische Buche, Indian Beech, Honge Tree, Pongam Tree
Synonyme: Millettia pinnata, Derris indica, Pongamia glabra

aubabwerfender, halb-immergrüner oder immergrüner, ausladender Baum bis zu 25 m mit überhängenden Zweigen und wechselständig angeordneten, unpaarig gefiederten Blätten, bestehend aus bis zu 9 ovalen bis elliptischen, glänzend tiefgrünen Blättchen. Der Neuaustrieb ist leicht rötlich gefärbt. Die duftenden, creme-weißen bis malvenfarbenen Blüten erscheinen in langen lockeren Rispen

Verwendung: Teile der Pflanze haben einen hohen medizinischen Nutzen. Das Samenöl wird als Magen- und Cholagikum bei der Behandlung von Dyspepsie und träger Leber verabreicht. Es wird äußerlich als Einreibung zum Einreiben bei Hautkrankheiten und rheumatischen Gelenken eingesetzt. Es hat sich gezeigt, dass es die Pigmentierung der von Leukodermie oder Krätze betroffenen Haut wirksam verbessert. Der pulverisierte Samen wird als schleimlösendes Mittel bei der Behandlung von Bronchitis und Keuchhusten verabreicht und wird auch als fiebersenkendes Mittel und Stärkungsmittel verschrieben. Eine aus den pulverisierten Samen hergestellte Paste wird auf Wunden und rheumatische Gelenke aufgetragen. Ein Aufguss der Blätter wird zur Linderung von Rheuma eingesetzt. Als Hustenmittel wird ein Sud verwendet. Die Blätter werden zerkleinert und als Umschlag zur Behandlung parasitärer Hauterkrankungen und zur Linderung blutender Hämorrhoiden verwendet. Der abgepumpte Saft wird bei Herpes und Juckreiz eingesetzt. Den Blüten wird eine antidiabetische Wirkung nachgesagt. Die frische Stammrinde wirkt adstringierend und wird innerlich eingenommen, um blutende Hämorrhoiden zu lindern. Es wird auch zur Reduzierung der Milzvergrößerung eingesetzt. Die Wurzelrinde enthält ein bitteres Alkaloid und wird als Abtreibungsmittel verwendet. Der antiseptische Wurzelsaft wird auf Wunden und Geschwüre aufgetragen und zur Zahnreinigung verwendet.

Option Preis Bestellmenge
10 Korn
3,00EUR
100 Korn
9,63EUR
 
incl. 7% VAT*, plus shipping costs
Steckbrief
Family:  Fabaceae Schmetterlingsblütengewächse Evergreen: 
Origin:  Asia Fragrance:  yes
Group:  Tree Flower:  dark pink, pale pink, dusky pink, mauve
Zone:  10 Flowering: 
Hibernate:  bis zu 0°C Fruits:  Schoten
To use as:  Topfgarten, Wintergarten Locations:  full sun to semi-shade
Toxic:  Rare: 

Sowing Instruction
Propagation: Seeds/Cuttings/Suckers
Pre-Treatment: soak ca. 24-48 h in lukewarm water
Sowing Time: all year round
Sowing Deep: ca. 1 cm
Sowing Mix: Coir or sowing mix + sand or perlite
Germination Temperature: ca. 23-25°C
Location: bright + keep constant slightly moist, not wet
Germination Time: ca. 3-6 weeks
Irrigation: in the growing season moderate water
Fertilization: biweekly 0,2%ig or long-term fertilizer
Pests: Spider mites > especially under glass
Substrate: cactus or potting soil + 1/3 grit + 1/3 sand or perlite
Culture: hell bei ca. 10-15ºC + konstant leicht feucht halten
Overwintering: Older specimens bright at approx. 5-10°C and just in larger intervals and small quantities so much to water that the root ball not dries out completely. Temperatures around freezing point are well tolerated.
Note: drought-tolerant!
 
Jun 12. Tuesday, 2012
Click to enlarge
Pongamia pinnata Pongamia pinnata Pongamia pinnata Pongamia pinnata
Pongamia pinnata Pongamia pinnata
I have a question about Pongamia pinnata
Customers who bought Pongamia pinnata also purchased


Sophora velutina ssp. zimbabweensis
Sophora velutina ssp. zimbabweensis
Daviesia ulicifolia
Daviesia ulicifolia
Sophora chathamica
Sophora chathamica

Shopping Cart

0 items!

Manufacturer Info

Languages

Deutsch English

Who's online?

There currently are
 26 guests
 online.
All prices includes VAT* but without shipping costs.
We refer to our conditions of use!
© 2000-2024 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Feb 29. Thursday, 2024
138224019 requests since Mar 20. Tuesday, 2007