Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Jacquinia arborea*


Jacquinia arborea*

2,30

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Barbasco, Torchwood, Braceletwood, Bizcocho
Synonyme: Jacquinia armillaris var. arborea
(10 Korn)

immergrüner Strauch oder kleiner Baum bis zu 5 m mit usladender, kompakter, rundlichen Krone und grauen Zweigen, wechselständig- oder auch quirlig angeordneten, ledrigen, bis zu 12 cm langen und 5 cm breiten, länglich-ovalen bis elliptischen, tiefgrünen Blättern mit leicht zurückgerollten Blatträndern. Die röhrenförmigen weißen Blüten erscheinen in Trauben am Ende der Triebe und verströmen einen intensiven, süßlichen Duft
Steckbrief
Familie:  Theophrastaceae Schneckensamengewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Nordamerika Duft:  ja
Gruppe:  Strauch Blüte:  weiß, weiß-creme, weiß-gelblich
Zone:  10 Blütezeit:  Sommer-Herbst
Überwinterung:  mind. 10-15°C Früchte:  Beeren
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten, Zimmerkultur, Bonsai Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Rarität:  ja

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge
Vorbehandlung: ca. 24 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig > Frühjahr bevorzugt
Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 4-8 Wochen > unregelmäßig
Giessen: in der Wachstumsperiode reichlich wässern + zwischen den Wassergaben nicht austrocknen lassen
Düngen: monatlich 0,2%ig mit organischem Dünger
Schädlinge: Spinnmilben, Blattläuse > besonders unter Glas
Substrat: humose Einheitserde + 1/3 Lehm + 1/3 Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 20-25°C + konstant feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 15ºC mit hoher Luftfeuchtigkeit und immer soviel wässern, daß eine leichte Ballenfeuchtigkeit erhalten bleibt. Niemals völlig austrocknen lassen. Trockenperioden werden nur kurzzeitig vertragen.
Anmerkung: salztolerant! Aufgrund des natürlichen Standortes in Küstengebieten wird auch kurzzeitig Staunässe toleriert.
 
Sonntag, 29. Juli 2012
Ich habe eine Frage zu Jacquinia arborea*

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 30 Gäste und
 3 Mitglieder
(Fons, Gabor Oszkar, Neil)
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2020 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Dienstag, 24. November 2020
104870207 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007