Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Cardiocrinum cordatum var. glehnii*


Cardiocrinum cordatum var. glehnii*

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Himalayalilie, Himalaya Lily
(10 Korn)

mehrjährige Zwiebelpflanze mit wechselständig angeordneten, herzförmigen, tiefgrünen Blättern und bis zu ca. 2,5 m hohen aufrechten, kräftigen Blütenstielen, bestehend aus bis zu 15 cm grossen, trompetenförmigen, intensiv duftenden, elfenbeinfarbenen Einzelblüten mit grünlichem, maroonfarben, geflecktem Schlund

Steckbrief
Familie:  Liliaceae Liliengewächse Immergrün:  nein
Herkunft:  Nordamerika Duft:  ja
Gruppe:  Zwiebelgewächs Blüte:  weiß, weiß-creme, weiß-gelblich
Zone:  7 Blütezeit: 
Überwinterung:  entfällt, da frosthart Früchte: 
Verwendung:  Garten, Topfgarten, Wintergarten Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Knollen
Stratifikation: ca. 6 Wochen in feuchtem Substrat bei 2-5°C im Kühlschrank oder Kalthaus
Aussaat Zeit: ganzjährig > Herbst/Winter bevorzugt
Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Alternative: im Keimbeutel ca. 2-3 Wochen in feuchtem Substrat bei ca. 13-18°C + konstant feucht halten, danach ca. 6 Wochen in feuchtem Substrat bei 2-5°C im Kühlschrank oder Kalthaus
Aussaat Temperatur: ca. 5-8°C > wenn die Keimtemperatur zu hoch ist, verlangsamt sich die Keimung oder bleibt vollkommen aus
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 8-24 Wochen > unregelmäßig
Giessen: in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern
Düngen: wöchentlich 2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Schnecken, Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: Einheitserde + 2/3 Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 15-20°C + konstant leicht feucht halten
Überwinterung: Cardiocrinum zieht oberirdisch ein und kann hell oder dunkel bei 0-5°C überwintert werden und nur sporadisch in größeren Abständen soviel gießen, daß die Zwiebeln nicht eintrocknen.
Anmerkung: Aufgrund der Frosthärte kann an einem geschützten, möglichst sonnigen Standort ins Freiland gepflanzt werden, jedoch sollten die Zwiebeln mit einer sehr guten Drainage und einer mind. 20 cm dicken Mulchschicht abgedeckt werden.
 
Mittwoch, 18. Januar 2012
Ich habe eine Frage zu Cardiocrinum cordatum var. glehnii*

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu Cardiocrinum cordatum var. glehnii*.

Kunden, die Cardiocrinum cordatum var. glehnii* gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Hebe hulkeana
Hebe hulkeana
Irlbachia alata
Irlbachia alata

Asclepias incarnata 'Soulmate'
Asclepias incarnata 'Soulmate'

Hovea pungens
Hovea pungens

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 12 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2020 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Mittwoch, 01. April 2020
97744181 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007