Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Aglaia elliptica*


Aglaia elliptica*

3,50

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Malasaging-liitan, Bajing Talang, Písek, Segera
Synonyme: Aglaia havilandii, Aglaia longipetiolata, Aglaia oxypetala
(10 Korn)

immergrüner, hoher, zweihäusiger Baum bis zu 30 m mit einer dichten, runden Krone, Brettwurzeln, rötlich-brauner oder grünlich-brauner Rinde und wechselständig angeordneten bis zu 15, ca. 40 cm langen Blättern, bestehend aus ca. 6-19 paarig bis unpaarig angeordneten länglich ovalen, tiefgrünen Blättchen. Die duftenden, kleinen, leuchtend gelben, 5-petaligen Blüten mit 5 Staubbeuteln erscheinen in den Blattachseln, weibliche Blüten erscheinen in unverzweigten, männliche in verzweigten Rispen, gefolgt von eßbaren, bis zu 3 cm großen, elliptischen oder eiförmigen Früchten, die an Geschmack der Cranberry erinnert.
Verwendung: Ein Bad mit gekochter Rinde wird gegen Tumore eingesetzt, während die Blätter bei Wunden angewendet werden. Das Holz wird für Möbel-, Bau- und allgemeine landwirtschaftliche Geräte verwendet.
Steckbrief
Familie:  Meliaceae Mahagonigewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Südostasien Duft:  ja
Gruppe:  Baum Blüte:  gelb
Zone:  11 Blütezeit: 
Überwinterung:  mind. 10-15°C Früchte:  Schließfrüchte
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten Standort:  vollsonnig-sonnig
Giftig:  Rarität:  ja

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge
Vorbehandlung: 0
Aussaat Zeit: ganzjährig > nur frische Samen keimen zuverlässig
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25-28°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 3-12 Wochen
Giessen: in der Wachstumsperiode reichlich wässern
Düngen: monatlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: humose Einheitserde + Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 15-20°C + konstant feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 10-20°C und konstant leicht feucht halten. Aufgrund der Höhenlage bis zu 2000 m ist diese Art vermutlich recht kältetolerant!
 
Freitag, 06. August 2010
Ich habe eine Frage zu Aglaia elliptica*

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu Aglaia elliptica*.

Kunden, die Aglaia elliptica* gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Grewia acuminata
Grewia acuminata
Capparis tomentosa
Capparis tomentosa
Catunaregam spinosa
Catunaregam spinosa
Vangueria infausta
Vangueria infausta
Grewia flavescens
Grewia flavescens
Mitrephora tomentosa*
Mitrephora tomentosa*

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 23 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2017 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Dienstag, 26. September 2017
63956666 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007