Aglaia elliptica* - Mangroven & Teich

Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Aglaia elliptica*


Aglaia elliptica*

3,50

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Malasaging-liitan, Bajing Talang, Písek, Segera
Synonyme: Aglaia havilandii, Aglaia longipetiolata, Aglaia oxypetala
(10 Korn)

immergrüner, hoher, zweihäusiger Baum bis zu 30 m mit einer dichten, runden Krone, Brettwurzeln, rötlich-brauner oder grünlich-brauner Rinde und wechselständig angeordneten bis zu 15, ca. 40 cm langen Blättern, bestehend aus ca. 6-19 paarig bis unpaarig angeordneten länglich ovalen, tiefgrünen Blättchen. Die duftenden, kleinen, leuchtend gelben, 5-petaligen Blüten mit 5 Staubbeuteln erscheinen in den Blattachseln, weibliche Blüten erscheinen in unverzweigten, männliche in verzweigten Rispen, gefolgt von eßbaren, bis zu 3 cm großen, elliptischen oder eiförmigen Früchten, die an Geschmack der Cranberry erinnert.
Verwendung: Ein Bad mit gekochter Rinde wird gegen Tumore eingesetzt, während die Blätter bei Wunden angewendet werden. Das Holz wird für Möbel-, Bau- und allgemeine landwirtschaftliche Geräte verwendet.
Steckbrief
Familie:  Meliaceae Mahagonigewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Südostasien Duft:  ja
Gruppe:  Baum Blüte:  gelb, gold, hellgelb, zitronengelb, dunkelgelb, ocker
Zone:  11 Blütezeit: 
Überwinterung:  mind. 10-15°C Früchte:  Schließfrüchte
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten Standort:  vollsonnig-sonnig
Giftig:  Rarität:  ja

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge
Vorbehandlung: 0
Aussaat Zeit: ganzjährig > nur frische Samen keimen zuverlässig
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25-28°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 3-12 Wochen
Giessen: in der Wachstumsperiode reichlich wässern
Düngen: monatlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: humose Einheitserde + Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 15-20°C + konstant feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 10-20°C und konstant leicht feucht halten. Aufgrund der Höhenlage bis zu 2000 m ist diese Art vermutlich recht kältetolerant!
 
Freitag, 06. August 2010
Ich habe eine Frage zu Aglaia elliptica*

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu Aglaia elliptica*.

Kunden, die Aglaia elliptica* gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Capparis tomentosa
Capparis tomentosa
Catunaregam spinosa
Catunaregam spinosa
Grewia acuminata
Grewia acuminata
Plukenetia volubilis*
Plukenetia volubilis*
Mitrephora tomentosa*
Mitrephora tomentosa*
Ipomoea leptophylla
Ipomoea leptophylla

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 9 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2018 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Donnerstag, 16. August 2018
76986459 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007