Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Sie sind hier: Startseite » Samen A-Z » Samen A » Albuca shawii

Albuca shawii


Albuca shawii

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer *
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Laternenblume, Dwarf Yellow Albuca
Synonyme: Albuca trichophylla
(10 Korn)

knollenbildendes, kleines Zwiebelgewächs mit grundständigen, bis zu 20 cm langen, grasartigen, linearen, tiefgrünen, Lakritz duftenden Blättern. Die hängenden, glockenförmigen, gelben Blüten mit grün gestreiften Petalen erscheinen an einem ca. 20 cm hohen, aufrechten, vielblütigen Blütenstand

Steckbrief
Familie:  Hyacinthaceae Hyazinthengewächse Immergrün:  nein
Herkunft:  Afrika Duft:  ja
Gruppe:  Zwiebelgewächs Blüte:  gelb, gold, hellgelb, zitronengelb, dunkelgelb, ocker
Zone:  9 Blütezeit:  Sommer-Herbst
Überwinterung:  bis zu 0°C Früchte: 
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Teilung
Vorbehandlung: 0
Aussaat Zeit: ganzjährig > Frühjahr bevorzugt
Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 13-20°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: bis Keimung erfolgt
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
 
Mittwoch, 25. März 2015
Ich habe eine Frage zu Albuca shawii
«« Albuca humilis «« »» Alcea rosea »»
Kunden, die Albuca shawii gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Sparaxis tricolor
Sparaxis tricolor
Bauhinia yunnanensis
Bauhinia yunnanensis
Scorpiurus muricatus
Scorpiurus muricatus


Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 9 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer*, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2021 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Donnerstag, 28. Oktober 2021
115289326 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007