Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Jacquinia arborea*


Jacquinia arborea*

2,30

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Barbasco, Torchwood, Braceletwood, Bizcocho
Synonyme: Jacquinia armillaris var. arborea
(10 Korn)

immergrüner Strauch oder kleiner Baum bis zu 5 m mit usladender, kompakter, rundlichen Krone und grauen Zweigen, wechselständig- oder auch quirlig angeordneten, ledrigen, bis zu 12 cm langen und 5 cm breiten, länglich-ovalen bis elliptischen, tiefgrünen Blättern mit leicht zurückgerollten Blatträndern. Die röhrenförmigen weißen Blüten erscheinen in Trauben am Ende der Triebe und verströmen einen intensiven, süßlichen Duft
Steckbrief
Familie:  Theophrastaceae Schneckensamengewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Nordamerika Duft:  ja
Gruppe:  Strauch Blüte:  weiß, weiß-creme, weiß-gelblich
Zone:  10 Blütezeit:  Sommer-Herbst
Überwinterung:  mind. 10-15°C Früchte:  Beeren
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten, Zimmerkultur, Bonsai Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Rarität:  ja

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge
Vorbehandlung: ca. 24 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig > Frühjahr bevorzugt
Aussaat Tiefe: nur leicht mit Substrat bedecken
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 4-8 Wochen > unregelmäßig
Giessen: in der Wachstumsperiode reichlich wässern + zwischen den Wassergaben nicht austrocknen lassen
Düngen: monatlich 0,2%ig mit organischem Dünger
Schädlinge: Spinnmilben, Blattläuse > besonders unter Glas
Substrat: humose Einheitserde + 1/3 Lehm + 1/3 Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 20-25°C + konstant feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 15ºC mit hoher Luftfeuchtigkeit und immer soviel wässern, daß eine leichte Ballenfeuchtigkeit erhalten bleibt. Niemals völlig austrocknen lassen. Trockenperioden werden nur kurzzeitig vertragen.
Anmerkung: salztolerant! Aufgrund des natürlichen Standortes in Küstengebieten wird auch kurzzeitig Staunässe toleriert.
 
Sonntag, 29. Juli 2012
Ich habe eine Frage zu Jacquinia arborea*

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 10 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2020 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Donnerstag, 13. August 2020
101808348 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007