Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Yucca filamentosa


Yucca filamentosa

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Palmlilie, Yucca, Adam's Needle
(30 Korn)

immergrüne, stammlose Palmliie bis ca. 75 cm mit grundständigen, langen, steifen, lanzettlichen, bläulich-grünen Blättern und weißen gedrehten Fasern an den Blatträndern, aufrechte lange Rispen bis zu 4 m mit hängenden, weißen, cremefarben oder auch grünlich überhauchten Glockenblüten
Steckbrief
Familie:  Agavaceae Agavengewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Nordamerika Duft: 
Gruppe:  Sukkulente Blüte:  weiß, weiß-creme, weiß-gelblich
Zone:  7 Blütezeit: 
Überwinterung:  entfällt, da frosthart Früchte: 
Verwendung:  Garten, Topfgarten Standort:  vollsonnig-halbschattig
Giftig:  Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Schößlinge
Vorbehandlung: ca. 24 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 22-25°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 4-6 Wochen
Düngen: wöchentlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
 
Freitag, 01. Juni 2012
Ich habe eine Frage zu Yucca filamentosa

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Homepage zu Yucca filamentosa.

«« Yucca faxoniana «« »» Yucca filifera »»
Kunden, die Yucca filamentosa gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Cyphomandra abutiloides
Cyphomandra abutiloides
Cortaderia selloana 'rosea' (reine Samen)
Cortaderia selloana 'rosea' (reine Samen)



Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 7 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2019 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Dienstag, 15. Oktober 2019
92911234 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007