Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Tabernaemontana coffeoides


Tabernaemontana coffeoides

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Pinwheel Jasmine, Crepe Jasmine
Synonyme: Conopharyngia coffeoides , Ervatamia membranacea, Hazunta coffeoides u.v.a
(10 Korn)

immergrüner Strauch oder kleiner Baum bis ca. 10 m und einem Stammdurchmesser von ca. 20 cm mit gegenständig angeordneten lanzettlichen, oberseits glänzend tiefgrünen, leicht gewellten, unterseits helleren, ca. 15 cm langen Blättern und nachts, intensiv duftenden, weißen, wachsartigen Blüten mit zitronengelbem Zentrum

Steckbrief
Familie:  Capparaceae Kaperngewächse Immergrün:  ja
Herkunft:  Afrika Duft:  ja
Gruppe:  Baum Blüte:  grünlich-gelb
Zone:  10 Blütezeit: 
Überwinterung:  mind. 10-15°C Früchte:  Steinfrüchte
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten Standort:  halbschattig-schattig
Giftig:  Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen
Vorbehandlung: ca. 24-48 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 25°C+
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: bis Keimung erfolgt
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
 
Samstag, 14. April 2012
Ich habe eine Frage zu Tabernaemontana coffeoides
Kunden, die Tabernaemontana coffeoides gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:
Tabebuia roseo-alba
Tabebuia roseo-alba
Steganotaenia araliacea
Steganotaenia araliacea
Camptosema rubicundum
Camptosema rubicundum


Roella amplexicaulis
Roella amplexicaulis

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 5 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2017 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Samstag, 16. Dezember 2017
67319155 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007