Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Strychnos henningsii


Strychnos henningsii

2,30

inkl. 7% Umsatzsteuer
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Rote Bitterbeere, Red Bitterberry, Walking Stick, Panda’s Strychnos, Natal Teak, Coffee Hard Pear, Coffee Bean Strychnos
Synonyme: Strychnos albersii, Strychnos babata, Strychnos elliottii, Strychnos holstii, Strychnos myrcioides, Strychnos pauciflora, Strychnos procera, Strychnos reticulata u.v.a.
(10 Korn)

laubabwerfender, vielverzweigter Baum bis zu 12 m mit kompakter Krone, knorrigen Zweigen und gegenständig angeordneten, bis zu 6,5 cm langen und 4,5 cm breiten, eiförmigen, ledrigen, oberseits glänzend dunkelgrünen, unterseits helleren Blättern mit auffallender Nervatur. Die duftenden, gelblich-grünen Blüten färben im Alter zu orange und erscheinen in kurzen, dichtverzweigten Trauben in den Blattachseln, gefolgt von ca. 1,9 cm langen, ovalen oder rundlichen, bei Reife rot, braun oder orangefarbenen Früchten, die jeweils 1-2 kaffeeähnliche Samen enthalten.
Verwendung: Strychnos henningsii wird in der traditionellen Medizin, zur Behandlung von Rheuma, reinigende Wirkung bei Magen-Darm-Erkrankungen und Schlangenbissen angewendet. Das Holz ist schwer, hart, haltbar und Terminenresistent und wird zum Bau von Zäunen, Pfählen und Hütten verwendet.

Steckbrief
Familie:  Loganiaceae Brechnussgewächse Immergrün:  nein
Herkunft:  Afrika Duft:  ja
Gruppe:  Baum Blüte:  gelb, gold, hellgelb, zitronengelb, dunkelgelb, ocker
Zone:  10 Blütezeit: 
Überwinterung:  mind. 10°C Früchte: 
Verwendung:  Topfgarten, Wintergarten Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Rinde, Früchte Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen/Stecklinge
Vorbehandlung: ca. 24 Std. im lauwarmen Wasser einweichen
Aussaat Zeit: ganzjährig > Frühjahr/Sommer bevorzugt
Aussaat Tiefe: ca. 1 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + mit feiner Rinde bedecken
Aussaat Temperatur: ca. 22-25°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: ca. 3-6 Wochen
Giessen: in der Wachstumsperiode regelmäßig wässern
Düngen: alle 2 Wochen 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: Einheitserde + Sand oder Perlite
Weiterkultur: hell bei ca. 15-20ºC + konstant feucht halten
Überwinterung: Ältere Exemplare hell bei ca. 10-15°C und nur soviel gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
 
Montag, 27. Oktober 2014
Ich habe eine Frage zu Strychnos henningsii
Kunden, die Strychnos henningsii gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:

Goetzea ekmanii
Goetzea ekmanii


Monodora angolensis*
Monodora angolensis*

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 15 Gäste und
 2 Mitglieder
(Predrag, Predrag)
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2019 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Samstag, 20. April 2019
87556200 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007