Schnellsuche

 

Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche

Hersteller

Achtung: Wir machen URLAUB!

Vom 15. bis einschl. 27. Oktober werden keine Bestellungen bearbeitet und ausgeliefert.
Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Asclepias oenotheroides


Asclepias oenotheroides

2,50

inkl. 7% Umsatzsteuer *
zzgl.Versandkosten, hier klicken

Texas Milkweed, Zizotes Milkweed
(10 Korn)

mehrjährige, krautige Pflanze bis ca. 60 cm mit gegenständig angeordneten, breit lanzettlichen, tiefgrünen Blättern und achselständigen, kleinen grün-weißen Blüten in lockeren Trugdolden

Steckbrief
Familie:  Asclepiadaceae Schwalbenwurzgewächse Immergrün:  nein
Herkunft:  Nordamerika Duft: 
Gruppe:  Strauch Blüte:  nicht zutreffend
Zone:  7 Blütezeit:  Sommer-Herbst
Überwinterung:  entfällt, da frosthart Früchte:  Balgfrüchte
Verwendung:  Garten, Topfgarten, Wintergarten Standort:  sonnig-halbschattig
Giftig:  Milchsaft Rarität: 

Anzuchtanleitung
Vermehrung: Samen
Vorbehandlung: 0
Stratifikation: ca. 6-8 Wochen in feuchtem Substrat bei 2-5°C im Kühlschrank oder Kalthaus
Aussaat Zeit: ganzjährig > Herbst/Winter direkt ins Freiland
Aussaat Tiefe: ca. 0,5 cm
Aussaat Substrat: Kokohum oder Anzuchterde + Sand oder Perlite
Aussaat Temperatur: ca. 18-20°C
Aussaat Standort: hell + konstant feucht halten, nicht naß
Keimzeit: bis Keimung erfolgt
Giessen: in der Wachstumsperiode mäßig wässern
Düngen: monatlich 0,2%ig oder Langzeitdünger
Schädlinge: Spinnmilben > besonders unter Glas
Substrat: Einheitserde + 2/3 Sand, Kies oder Perlite
 
Montag, 03. Mai 2010
Ich habe eine Frage zu Asclepias oenotheroides
«« Asclepias nivea «« »» Asclepias perennis »»

Warenkorb

ist leer!

Hersteller Info

Sprachen

Deutsch English

Wer ist online?

Zur Zeit sind
 53 Gäste
 online.
Alle Preise inklusive Umsatzsteuer*, zzgl. Versandkosten, alle Angebote freibleibend.
Verkauf unter Zugrundelegung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen
© 2015-2021 Peter Krebs, powered by osCommerce Shop
Dienstag, 26. Oktober 2021
115241864 Zugriffe seit Dienstag, 20. März 2007